direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Ingenieurgeologische Erkundung - Feld und Labormethoden

Modulbeschreibung

Qualifikationsziele

Die Studierenden sind in der Lage ein ingenieurgeologisches Erkundungsprogramm im Feld und Labor selbständig zu konzipieren, durchzuführen und zu überwachen, sowie die Ergebnisse auszuwerten und geeignet darzustellen, unter Berücksichtigung der geltenden Normen und wissenschaftlicher Prinzipien. Das Modul vermittelt überwiegend: Fachkompetenz 30 %, Methodenkompetenz 40 %, Systemkompetenz 10 %, Sozialkompetenz 20 %

Inhalte

    • Baugrund und Baugrundrisiko
    • Ingenieurgeologisches und Geotechnisches Modell
    • Normen und Anforderungen an die Erkundung
    • Aufschlussarten und -methoden
    • Ermittlung geotechnischer Parameter und Versuche im Gelände
    • Ermittlung geotechnischer Parameter und Versuche im Labor
    • Praktische Erkundung und Probennahme Im Gelände
    • Praktische Durchführung von Feld- und Laborversuchen
    • Datenauswertung, Darstellung und Präsentation

     

    Zugehörige Lehrveranstaltungen

    Vorlesung Ingenieurgeologische Erkundung (0632 L 076) 2 SWS

    Ingenieurgeologisches Feld- und Laborpraktikum (0632 L 077)  3 SWS

     

    Vollständige Modulbeschreibung.

    Zusatzinformationen / Extras

    Direktzugang

    Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe